Mittwoch, 20. November 2019

Di.2.C - Materialcharakterisierung I / 07.05.2013

G. Bruno, V. Trappe
Di.2.C.1
10:40
"Röntgen" kann noch mehr
L. Spieß, TU Ilmenau
G. Teichert, MFPA Weimar, Ilmenau
Kurzfassung:
Die zerstörungsfreie Materialprüfung wird sehr häufig auf gängige Verfahren wie Radiographie, Ultra... mehr
Di.2.C.2
11:00
Einsatz von Rayleigh-Wellen zur Untersuchung von Eigenspannungen in randzonenverfestigten Triebwerkswerkstoffen
S. Hubel, Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern
M. Spies, Baker Hughes, Process & Pipeline Services, Stutensee
H. Rieder, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
J. Bamberg, R. Hessert, MTU Aero Engines, München
A. Dillhöfer, Stutensee
Kurzfassung:
Entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer von hochbeanspruchten Bauteilen, wie Komponenten in Flu... mehr
Di.2.C.3
11:20
Zerstörungsfreie Prüfung pressgehärteter Karosserieteile mit 3MA
C. Conrad, R. Kern, H. Kopp, B. Wolter, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
Kurzfassung:
Verstärkungselemente der Automobilkarosserie wie B-Säule, Längsträger und Tunnelverstärkung werden ... mehr
Di.2.C.4
11:40
Darstellung von Mikro- und Nanostrukturen in perlitischen Stählen mittels elektromagnetischer zfP-Verfahren
L. Batista, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
S. Hirsekorn, Saarbrücken
U. Rabe, Universität des Saarlandes/Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
Kurzfassung:
Die mechanischen Eigenschaften von technischen Stählen können in der Qualitätssicherung mit elektro... mehr