Dienstag, 14. August 2018

Di.2.C - Materialcharakterisierung I / 07.05.2013

G. Bruno, V. Trappe
Di.2.C.1
10:40
"Röntgen" kann noch mehr
L. Spieß, TU Ilmenau
G. Teichert, MFPA Weimar, Ilmenau
Kurzfassung:
Die zerstörungsfreie Materialprüfung wird sehr häufig auf gängige Verfahren wie Radiographie, Ultra... mehr
Di.2.C.2
11:00
Einsatz von Rayleigh-Wellen zur Untersuchung von Eigenspannungen in randzonenverfestigten Triebwerkswerkstoffen
S. Hubel, Fraunhofer ITWM, Kaiserslautern
H. Rieder, M. Spies, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
J. Bamberg, R. Hessert, MTU Aero Engines, München
A. Dillhöfer, Stutensee
Kurzfassung:
Entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer von hochbeanspruchten Bauteilen, wie Komponenten in Flu... mehr
Di.2.C.3
11:20
Zerstörungsfreie Prüfung pressgehärteter Karosserieteile mit 3MA
C. Conrad, R. Kern, H. Kopp, B. Wolter, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
Kurzfassung:
Verstärkungselemente der Automobilkarosserie wie B-Säule, Längsträger und Tunnelverstärkung werden ... mehr
Di.2.C.4
11:40
Darstellung von Mikro- und Nanostrukturen in perlitischen Stählen mittels elektromagnetischer zfP-Verfahren
L. Batista, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
S. Hirsekorn, Saarbrücken
U. Rabe, Universität des Saarlandes/Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
Kurzfassung:
Die mechanischen Eigenschaften von technischen Stählen können in der Qualitätssicherung mit elektro... mehr