Freitag, 22. September 2017

Mo.3.C - Zuverlässigkeit I

Mo.3.C.1 Situation der Zerstörungsfreien Prüfung vor Ort - Gültigkeit bestehender Modelle der Zuverlässigkeit in der industriellen Praxis
R. Holstein, DGZfP Ausbildung und Training, Berlin
M. Bertovic, D. Kanzler, C. Müller, BAM, Berlin

ohne Manuskript
Mo.3.C.2 Die Anwendung der "Human Factors"- Methodik zur Optimierung der Prüfanweisung
M. Bertovic, BAM, Berlin
U. Ronneteg, SKB, Oskarshamn, Schweden

ohne Manuskript
Mo.3.C.3 Potential der POD(a)-Analyse in der Quantifizierung der Aussagesicherheit von zerstörungsfreien Prüfsystemen im kerntechnischen Bereich
S. Feistkorn, D. Algernon, K. Dressler, M. Scherrer, SVTI, Wallisellen, Schweiz

Manuskript
Mo.3.C.4 Zuverlässigkeitsbetrachtung zerstörungsfreier Prüfungen mittels experimenteller POD Bestimmung am Beispiel von Ultraschall Phased Array
J.H. Kurz, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
S. Dugan, A. Jüngert, MPA Universität Stuttgart
Manuskript