Mittwoch, 22. November 2017

Grußwort der Oberbürgermeisterin Helma Orosz

für die Jahrestagung der Dt. Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e. V. 2013

Dresden ist immer eine Reise wert

Herzlich willkommen in der sächsischen Landeshauptstadt! Ich freue mich, dass Sie nun zum zweiten Mal die Landeshauptstadt Dresden für Ihre Jahrestagung gewählt haben. Seit Ihrem letzten Besuch im Jahr 1997 hat sich unsere Stadt enorm weiterentwickelt.

Insofern nutzen Sie nach Ihrer Tagung die Möglichkeit und spazieren durch unsere schöne Innenstadt. Die wieder aufgebaute Frauenkirche ist am Neumarkt nur eines der einzigartigen Baudenkmäler Dresdens. Oder Sie werfen einen Blick in die zahlreichen Museen und Galerien in der Stadt. Besonders würde ich Ihnen einen Besuch in der Dauerausstellung „Der Aufstieg der Stadt“ in unserem Stadtmuseum empfehlen.

Neben der Kunst- und Kulturstadt zeichnet sich Dresden auch als hochrangiges Wissenschafts- und Wirtschaftszentrum aus. Unsere Technische Universität ist seit diesem Jahr Exzellenzuniversität und lockt zahlreiche Forscher aus der ganzen Welt zu uns. Zur Dresdner Wissenschafts-Infrastruktur zählen elf Hochschulen, fünf Leibnitz-, drei Max-Planck-, elf Fraunhofer-Institute sowie das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf. Hinzu kommen Einrichtungen für Technologietransfer, wie das TechnologieZentrum Dresden, und für Entwicklungen in der Biotechnologie, das DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien, das Max-Bergmann-Zentrum für Biomaterialien und das Bio-InnovationsZentrum.

Sollten Sie es aufgrund der Fülle der Angebote während der Jahrestagung nicht schaffen, alle Vorzüge Dresdens zu genießen, dann kommen Sie einfach wieder. Dresden ist immer eine Reise wert.

Für Ihre Jahrestagung wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen Erfahrungsaustausch sowie zahlreiche Anregungen.


Helma Orosz
Oberbürgermeisterin der
Landeshauptstadt Dresden