Mittwoch, 12. Dezember 2018

Di.3.A - Laminographie / 07.05.2013

J. Kastner, A. Siegle
Di.3.A.1
13:00
Artefaktreduktion in der industriellen Computertomographie mithilfe zusätzlicher Oberflächeninformationen
M. Schrapp, M. Goldammer, Siemens, München
Kurzfassung:
In der industriellen Computertomographie kann es häufig auftreten, dass die Absorption der Röntgens... mehr
Di.3.A.2
13:20
Reduktion von Kreuzartefakten in der Laminographie
U. Ewert, DGZfP-Fachausschuss Durchstrahlungsprüfung, Berlin
B. Redmer, K.-U. Thiessenhusen, BAM, Berlin
Kurzfassung:
Mit Hilfe der Mehrwinkelradiographie wird die Auffindwahrscheinlichkeit für planare Unregelmäßigkei... mehr
Di.3.A.3
13:40
Einsatz von a priori Information zur Optimierung der Computerlaminographie
M. Maisl, C. Schorr, Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
Kurzfassung:
Für die Inspektion planarer Objekte wie Elektronikplatinen sind Standard CT Verfahren wie gefiltert... mehr